Nutze deine Kraft

LOMI-MASSAGE

Lomi-Tempel-Stil ist eine ganzheitliche Massagekunst aus Hawai’i, die aus den Elementen Massage, Bewegung und Energiearbeit besteht. Die Grundlage ist die Huna-Philosopie und die damit verbundenen Prinzipien der Weisen (Kahuna) des alten Hawai’i .
Die Auffassung der Kahuna von Gesundheit und Krankheit ähnelt der in der Traditionellen Chinesischen Medizin:

In einem gesunden Körper fließt die Energie!

Der Körper des Empfangenden und seine Bedürfnisse sind dabei das Skript für die Massage. Lange, fließende Massagebewegungen, teilweise mit dem Unterarm ausgeführt, wechseln sich ab mit intensiver Körperarbeit und harmonisierender Energiearbeit.
Diese Art der Hinwendung und Berührung in Verbindung mit warmem Körperöl bewirkt ein Entspannen und Loslassen auf allen Ebenen des Seins. Die Lomi-Massage harmonisiert die linke und rechte Gehirnhälfte, bringt die Lebensenergie wieder ins Fließen, sensibilisiert die Sinne und weckt die Lebensfreude.
Eine Lomi-Massage dient jedoch nicht nur der Entspannung, sondern auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. Traditionell wurde sie als Übergangsritual praktiziert, um sich von Altem zu lösen und für Neues zu öffnen, um so den neuen Herausforderungen mit Zuversicht und offenem Herzen zu begegnen.

Kahuna Bodywork: eine Reise zu sich selbst

zu Angeboten und Preisen >>


LOMI-MASSAGE FÜR SCHWANGERE (Romi-Hapai)

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. In der Zeit, in der sich ein kleiner Körper und eine kleines Seelenwesen entwickelt, um dann das Licht der Welt zu erblicken, ist es von großer Wichtigkeit, dass es der werdenden Mutter gut geht. Dies liegt seit Urzeiten im Bewusstsein der Hawaiianer. Die schwangeren Frauen wurden und werden auch heute noch in der Großfamilie während der Übergangsphase zum Mutterwerden mit Lomi Lomi begleitet. Wenn es der Mutter gut geht, wenn sie sich wohl fühlt, ist dies die beste Voraussetzung für das gesunde Entwickeln des Körpers und der Seele des heranwachsenden Kindes.

Da Lomi eine sehr sanfte Massageform ist, ist sie besonders gut für die Zeit in der Schwangerschaft geeignet. Ebenso nach der Geburt unterstützt die Massage den Körper der Mutter in der Rückbildungszeit wohlwollend und wohltuend.

Einige Frauen haben während der Schwangerschaft Probleme durch Wassereinlagerungen im Gewebe, bevorzugt in den Beinen. Die langen sanften Massagestriche laufen entlang der Lymphbahnen. Somit regt diese Massage den Lymphabfluss an und Wassereinlagerungen können besser abtransportiert werden. Verspannungen im Rücken werden gezielt und sanft gelöst.

Behandlungsablauf:
Die Behandlung beginnt mit einem kurzen Gespräch, damit ich die Behandlung individuell auf Ihren Zustand, eventuelle Schmerzbereiche und sonstige Begebenheiten ausrichten kann. Die Lomi-Massage für Schwangere ist ganz individuell auf ihren Körper und ihre Bedürfnissen angepasst. Nach der Massage können Sie noch nachruhen.

Es wird mit Händen und Unterarmen mit reichhaltig viel naturreinem Öl massiert. Vor allem der weiche Einsatz der Unterarme lässt eine angenehme Breiten- u. Tiefenwirkung zu, ohne dass Druck verursacht wird. Lomi-Lomi verbindet harmonisch sanft fließende lange und kürzere Massagestriche. Das intuitive Handauflegen auf Energiepunkte des Körpers balanciert harmonisch das Energiesystem aus. Eventuell werden Gelenke sanft passiv gelockert und gedehnt und Verspannungen gelöst.

Es wird in Seiten- und Rückenlage massiert.

Ich habe eine spezielle Ausbildung als Lomi-Masseurin für Schwangere.

Die Metamorphose – ein Spezial-Angebot für Mutter und Kind rund um die Geburt

Für die Massage sollten Sie jedoch bereits im 4. Schwangerschaftsmonat sein.
Fragen sie bei ihrem Frauenarzt nach, ob er bei ihrer Schwangerschaft zum aktuellen Zeitpunkt eine Massagebehandlung befürwortet.

Diese Methoden sind keine Heilbehandlung und
ersetzen nicht notwendige medizinische Maßnahmen!

zu Angeboten und Preisen >>